D&D - Eberron - KA

Ein einziger Eiertanz

Journal Entry 8

  • Gruppe öffnet Tür im Westen über Geheimknopf
  • Dahinter Gang von dem große Kruthik-Gänge (bis 1,50m Höhe) abgehen
  • Gruppe schließt Tür wieder und rastet
  • Julien löst Statue auf um 10gp in Isirduum (!BITTE ERGÄNZEN!) zu bekommen
  • Nach Rast geht Gruppe wieder durch Tür im Westen und findet Hebel am Ende des Ganges vor einer Wand
  • Betätigen des Hebels lässt Wand im Boden verschwinden
  • Dahinter liegt der Raum mit den 4×4-Druckplatten
  • Gruppe bricht rot lodernde Edelsteine aus den Augen der dort noch verbliebenen Statue

    • Loot: Edelsteine (2*150gp)
  • Gruppe geht durch Kruthik-Gang mit frischen Spuren
  • Gang endet in dunkler Höhle (10m Deckenhöhe)
  • Kampf mit mehreren Kruthik (ua. auch zwei große Arbeiter-Kruthik)
  • Gruppe gewinnt souverän
  • Julien nimmt von Arbeiter-Kruthik 5 Giftstacheln mit
  • Von da gehen 2 kleine und ein großer Gang ab
  • Gruppe folgt großem Gang im Südosten
  • Gang hat rauhe Wände, bedeckt mit zähem Schleim und mündet in Raum mit Ruinenstruktur

    • Am Boden tausende kleine Kruthik
    • Am Rand einbalsamierte Leichen
    • Im Raum giftgrüner Schleim
    • Mehrere Eier
  • Kampf mit Kruthik, freshly hatched Kruthik und dem Hivelord beginnt
  • Gruppe besiegt Hivelord und Co. Und zerstört Eier
  • Tamara ist eine der Leichen
  • Loot: 2 Drakhani-gp und 28 Drakhani-sp; 2x Potions of Healing; Amulet of protection+2 => Emily
  • Julien beschwört Tensais floating disc um Hivelord zu transportieren
  • Gruppe nimmt Tamaras Leiche mit, nachdem Tibitz sie gereinigt hat
  • LEVEL UP

Comments

nolghan nolghan

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.